GEMEINSAM ERFOLGREICH.

HAND IN HAND MEHR ERREICHEN.

WMU versteht sich als partnerschaftlicher Arbeitgeber. Fördern und fordern lautet unsere Devise. Mit spannenden Aufgaben, fachlicher Qualifikation, reellen Aufstiegschancen, sozialer Verantwortung, flexiblen Arbeitszeiten und fairer Vergütung machen wir uns für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark.

Im Gegenzug wünschen wir uns echte Motivation, persönliches Engagement, Freude an Teamarbeit, Wille zur Weiterentwicklung und natürlich Individualität mit dem gewissen Etwas.

 

Vorteile für Mitarbeiter

Mitarbeiterparkplätze und Fahrradstellplätze, sowie eine Kantine mit täglich wechselndem Angebot stehen zur Verfügung.
WMU bietet die Teilnahme an diversen Bonusprogrammen wie z.B. der Spendit Card und auch ein gefördertes Programm zum Fahrradleasing über Businessbike bieten wir an.
Für unsere gewerblichen Mitarbeiter stellen wir natürlich die notwendige PSA sowie Berufskleidung inkl. Waschservice, je nach Aufgabengebiet und Verantwortungsbereich stellt die WMU Mobiltelefon, Laptop und Firmenwagen zur Verfügung.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das Projekt „Weiterbildung zur Managerin für Betriebliches Gesundheitsmanagement“ wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Der Lehrgang qualifiziert die Teilnehmer dazu, eine auf die Unternehmensziele abgestimmte Strategie zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu entwickeln und die dazu notwendigen Aufgaben und Prozesse erfolgreich zu managen. Ziel ist es BGM-Kernprozesse zu initiieren, zu koordinieren, zu überwachen und kontinuierlich zu verbessern, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter langfristig zu fördern und zu erhalten.

 

Arbeits- und Brandschutz

Die Umsetzung der gesetzlichen Pflichten des Arbeitsschutzes und damit einhergehend der verantwortungsvolle und nachhaltige Schutz unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Daher unterstützen wir gerne die Weiterbildung zum Brandschutzbeauftragten (TÜV) gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01, um die in den Risikoanalysen aufgezeigten Gefährdungen tätig werden zu können.

Die Schulung wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

EU Sozialfonds

Weiterbildung

Qualifizierte Mitarbeiter sind unser höchstes Gut und daher gibt es, je nach Aufgabengebiet, diverse interne Weiterbildungsprogramme wie z.B. dem „WMU Pressenführerschein“ und auch die Möglichkeit für Weiterbildungen bei diversen Bildungsträgern um z.B. eine Qualifizierung zum Auditor, im SAP Umfeld oder für Fach- und Führungskräfte zu ermöglichen.